Case: Coca-Cola

Digitale Rezepte für den effizienten Einsatz von Marketing-Budgets

Der Betrieb eines Bonusprogramms für hunderttausende von Endkunden ist anspruchsvoll – speziell, wenn dabei die Ansprüche von 6 Marken und mehr als 20 Gewinnspiel- und Agenturpartnern zu vereinen sind.

Für Coca-Cola war das der Anlass, das operative Management des Code-im-Deckel-Programms „CokeFridge“ im Jahr 2008 erstmals an die Loyalty-Experten von Coloyal zu übertragen. Das Projektteam hatte schon wenige Monate später Dutzende Gewinnspiele betreut, neue Programm-Partner akquiriert und ein Content Management System zur schnelleren Pflege der Inhalte etabliert.

Coca-Cola setzt seitdem durchgehend auf das Loyalty- und IT-Know-How aus München. Coloyal konnte wiederholt mit maßgeschneiderten Lösungen auf die wechselnden Anforderungen bei der Ansprache, Rekrutierung und Aktivierung von Konsumenten und Markenfans reagieren, etwa durch konfigurierbare Online-Widgets, eine komplexe Gewinnspiel-Engine oder eine Applikation zum Kampagnen- und Newsletter-Management.

Von der Fußball-Fanmeile über personalisierte Flaschenetiketten bis hin zur weihnachtlichen Trucktour – in vielen großen und kleinen Kampagnen steckt ein Stück Coloyal. Unsere digitalen Lösungen für innovative Promotions kamen bei mehr als 2.000 Gewinnspielen mit Millionen von Preisen zum Einsatz. Sie werden von Marken- und Marketing-Managern aus mehr als 24 verschiedenen Märkten in Europa genutzt.

Logo Coca-Cola

Über den Kunden

Coca-Cola produziert weltweit bekannte Erfrischungsgetränke. Zusammen mit ihren Lizenzpartnern beschäftigt die The Coca‑Cola Company weltweit mehr als 770.000 Mitarbeiter in über 200 Ländern. Seit 2008 konzipieren wir für Coca-Cola Handels-Aktionen & Promotionen in 14 europäischen Märkten.

Für Sie da:
Rufen Sie uns an: +49 89 401 92 13 00
Sehen Sie mehr von unserer Lösung: Demo Vereinbaren: