Nachhaltigkeit

Zusammen. Mit Verantwortung. In die Zukunft.

Coloyal hat die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz fest im Blick. „Green Commerce“ hält Einzug in unsere Bonusprogramme. Prämien für unsere Kunden und deren Programm-Teilnehmer müssen höchste Anforderungen an Produktion, Material und Transport erfüllen.

Strenge Prüf- und Auswahlkriterien für Prämien

Beim Sourcing und Einkauf nachhaltiger Produkte vereinbaren wir – je nach Prämie – verschiedene Anforderungen an Material, Langlebigkeit und Produktionsmethoden:

Ressourcenschutz

  • Nachwachsende Rohstoffe werden gegenüber anderen Rohstoffen priorisiert
  • Prämien sind frei von Mikroplastik, ohne synthetische Inhaltsstoffe und PEG-derivatfrei
  • Prämien mit Holz-Anteil werden aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung innerhalb Europas beschafft
  • Auf den Einsatz gesundheitsschädlicher Chemikalien wird verzichtet
  • Wir steigern bei den Profukten den Anteil an wiederverwerteten Materialien

Soziale Maßnahmen & Langfristigkeit

  • Unsere Prämien sind qualitativ hochwertig, langlebig und tierversuchsfrei
  • Energieeffiziente elektronische Geräte
  • Beim Prämiensourcing achten wir auf eine gesunde Mischung zwischen namhaften Marken und kleinen Lieferanten, für eine attraktive Alternative zu monopolistischen Marktplätzen

„In unserer BahnBonus PrämienWelt sind mehr als 150 umweltfreundliche Artikel in einer eigenen Kategorie unter unserem „Das ist grün“-Signet vereint. Wir bieten zum Beispiel Produkte aus recyceltem Plastik an und setzen auf Mehrweg statt Einweg. Bei der strengen Auswahl der Produkte achtet Coloyal kritisch darauf, dass Materialien, Lebensdauer und Produktionsbedingungen nachweislich unsere Ansprüche an Natur- und Klimaschutz erfüllen.“

Sven Neweling

Leiter CRM-Strategie und Kundenbindungsprogramme bei der Deutschen Bahn

Zertifizierte Produkt- und Produktions-Qualität

Diese Zertifikate können wir – je nach Prämie – nachweisen.

 

Säulen der Nachhaltigkeit in der Logistik

 

Qualitätsstandards und Resourcenschonung

  • Nachhaltigkeitsleitlinie auf Basis der Sustainable Development Goals der UN
  • Nachhhaltigkeitsaudits und Qualitätsmanagement-Standards gemäß ISO 9001
  • Einsparung von jährlich ca. 1.100 Tonnen an CO2 durch Photovoltaik
  • Reduktion des Einsatzes von Folien, Kunststoffen und Papier im Abwicklungsprozess

Innovative Verpackungen ohne Füllmaterial

  • Reduzierung des Materialeinsatzes von Versandkartonage
  • Einsparung von durchschnittlich 20% der ursprünglichen Paketvolumina bei Standardkartonagen
  • Kompletter Verzicht auf Füllmaterial, insbesondere von Kunststoff/Plastik wie z.B. Luftpolsterfolien oder Verpackungschips

Klimaneutraler Versand

  • Bevorzugter Versand mit CO2-kompensierenden Versandarten, wie z.B. „GoGreen“
  • Bessere Auslastung der Ladeflächen durch reduziertes Paketvolumen sorgt für weniger notwendige Fahrten
  • Niedrige Retourenquote durch Vermeidung von Transportschäden beim Versand

Produktbeschaffung und Lagerführung

Wir planen die Reduzierung von Emissionen durch eine strukturierte Produktbeschaffung, sowie Bestands- und Lagerführung:

  • Durch methodische Prognosen kalkulieren wir die Bedarfsgenauigkeit der Prämien. Wir vergleichen immer die tatsächlichen Ergebnisse mit den Prognostizierten und verbessern uns dabei kontinuierlich
  • Mit Kreislaufprozessen ist es uns möglich, Bestandsübergänge zu reduzieren, ohne diese weg zu werfen
  • Unsere Retourenquote ist extrem gering. Nichtsdestotrotz landen Retouren nicht im Müll, sondern werden neu sortiert und über andere Absatzkanäle vermarktet

Soziale Verantwortung

  • Partnerschaft mit der Stifung Bethel proWerk und Durchführung verschiedener Inklusionsprojekte zur Aus- und Weiterbildung von Menschen mit Behinderungen und Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis. Auszeichnung mit dem CSR-Preis OWL 2020
  • Mitglied in der Initiative für Beschäftigung und aktive Mitarbeit im „Forum Wirtschaft und INKLUSION“

Fester Bestandteil der Unternehmensphilosophie

Selbstverständnis
  • Kein Outsourcen von Arbeit in Drittländer
  • Wir boykottieren Kinderarbeit oder unterbezahlte Mitarbeiter im Generellen
  • Hosting von Applikationen und Büro-IT in umweltzertifizierten Rechenzentren in Deutschland
Der Weg zur Arbeit
  • Jobrad und eine gute ÖPNV-Anbindung sorgen in München dafür, dass ein Auto nicht zwingend notwendig ist
  • Auch Geschäftsreisen finden vorwiegend mit der DB statt, unvermeidbare Flüge werden kompensiert
Verpflegung im Büro
  • Fairtrade Kaffee in der Tasse, keine Einwegbecher
  • Wasser aus dem Wasserspender statt in Flaschen
  • Obstkorb mit Bio-Obst
  • Hafermilch als pflanzliche Alternative zur Kuhmilch
Arbeitsumfeld
  • Beleuchtung der Energieeffizienzklasse A+
  • Digitales Arbeiten und kaum Ausdrucke in der täglichen Arbeit
  • Druck auf Recyclingpapier
  • Ressourcenschonender Einkauf technischer Geräte
Soziale Sicherheit für Mitarbeiter
  • Ein fairer Umgang mit unseren Mitarbeitern ist uns wichtig, u.a. durch unbefristete Arbeitsverträge, betriebliche Altersvorsorge und steuerfreie Benefits
  • Gelebte Loyalität: 90% des Teams sind seit mind. 2 Jahren bei Coloyal, die durchschnittliche Beschäftigungsdauer beträgt 9 Jahre

Mehr zum Thema Nachhaltigkeit erfahren

    Damit wir uns optimal auf Ihren Termin vorbereiten können, freuen wir uns vorab über eine kurze Beschreibung Ihrer aktuellen Situation, sowie Ihren Vorstellungen zum zukünftigen Loyaltyprogramm. Gerne helfen wir Ihnen bei den Themen Bonusprogramm, Prämienwelt, Mitarbeiter-Incentives, Vorteilswelt, Neukunden- und Treueaktionen weiter.

    Input Text
    Input Textarea
    Input Acceptance
    Einwilligungserklärung

    Indem Sie im Kontaktformular Daten von sich eintragen, übermitteln Sie personenbezogene Daten
    von sich an die Coloyal GmbH („Coloyal“). Das Ausfüllen und Absenden des Kontaktformulars erfolgt
    freiwillig durch Sie. Mit dem Ausfüllen und Absenden des Kontaktformulars leiten Sie
    personenbezogene Daten von sich an Coloyal und willigen ein, dass Coloyal Ihre Daten gemäß der
    Datenschutzerklärung zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage, zur Vertragsabwicklung sowie
    zum Zwecke der Übersendung von produktbezogenen Informationen der Coloyal erhebt, verarbeitet,
    speichert, und nutzt. Nur zu diesem Zwecke erfolgt die Einwilligung zur Verwendung Ihrer
    personenbezogenen Daten.
    Coloyal verpflichtet sich, stets alle einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu beachten
    und die Daten ohne Ihre Einwilligung nicht an Dritte weiter zu geben, es sei denn Coloyal ist aufgrund
    gesetzlicher Vorschriften hierzu berechtigt und dies ist zur Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit
    Ihnen erforderlich oder Coloyal ist gesetzlich hierzu verpflichtet.
    Sie können Ihre Einwilligungserklärung jederzeit gegenüber Coloyal widerrufen. Sie haben außerdem
    das Recht auf Berichtigung oder Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie auf
    Datenübertragbarkeit. Auf Anforderung erhalten Sie jederzeit Auskunft über die bezüglich Ihrer Person
    gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenspeicherung. Bitte
    wenden Sie sich hierzu an Coloyal (Postanschrift: Stefan-George-Ring 23; 81929 München Email: info@coloyal.de).

    Input Acceptance


    Für Sie da:
    Rufen Sie uns an: +49 89 401 92 13 00
    Sehen Sie mehr von unserer Lösung: Demo Vereinbaren: